So erreichen Sie uns


Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde
Nizar Kassem
Berit Kassem
Südliche Ringstr. 7
65451 Kelsterbach
Tel.: (06107) 99 07 22
Fax: (06107) 99 07 240
E-Mail: kassem1@t-online.de

Den Praxiseingang erreichen Sie über die Südliche Ringstrasse. Unsere Zahnarztpraxis ist behindertengerecht eingerichtet. Kostenfreie Parkplätze befinden sich zudem vor unserer Praxis.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.


Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde
Nizar Kassem
Berit Kassem


Südliche Ringstr. 7
65451 Kelsterbach
Tel.: (06107) 99 07 22
Fax: (06107) 99 07 240
E-Mail: kassem1@t-online.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Sicherheitscode*:
Sicherheitscode
Nachricht*:


Sprechzeiten



Mo:13:00 - 20:00 Uhr

Di: 11:00 - 18:00 Uhr

Mi: 08:00 - 15:00 Uhr

Do: 09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Fr: geschlossen

Termine nach Vereinbarung.

Alle Kassen und privat

Rezepte


Um ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele zu erreichen, spielt eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Um Ihnen auch hier unsere Unterstützung anbieten zu können, sind anbei einige Rezepte für sehr gesunde und delikate Speisen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Tahina (Sesamsoße) für 1 Person

Zutaten
½ Tasse Tahina
1 Zitrone
Salz nach Bedarf
feingehackte Petersilie
1 gewürfelte Tomate
evtl. Knoblauch

Die Tahina wird in einer Schüssel mit dem Zitronensaft gemischt und es wird nach und nach kaltes Wasser zusammengemischt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Dazu geben Sie noch etwas Salz, Petersilie, die Tomatenwürfel und je nach Geschmack noch etwas Knoblauch.

Tabule (Arabischer Burgulsalat)

Zutaten
1 Bund Petersilie
¼ Tasse Burgul (Weizengrütze)
2 Frühlingszwiebeln
ein paar Blätter Minze
2 Zitronen
Olivenöl
Salz

Als erstes sollte man den Burgul in Wasser einweichen lassen. Nun wird die Petersilie ganz fein gehackt und die Frühlingszwiebeln und Minze dazu geschnitten. Anschließend kommt der Burgul hinzu etwas Salz, Olivenöl und der Zitronensaft. Je nach Geschmack können Sie nun auch Gurken und Tomaten hinzuschneiden. Nun alles gut durchmischen und nach Bedarf nachwürzen.